1. Allgemein:

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Angebote von LOHNER Kürbiskernöl und Kürbiskerne gültig ab 01.01.2010.

2. Preise und Zahlungen:

Die Zahlung erfolgt per Vorauskasse oder per Nachnahme,
für registrierte Kunden auch auf Rechnung.
Die Auslieferung ins Ausland erfolgt nur gegen Vorauskasse.
Bei Überweisungen aus dem Ausland gehen die anfallenden Bankgebühren zu Lasten des Käufers.

2.1.Zahlungsverzug:

Zahlungsverzug tritt automatisch in folgenden Fällen ohne Mahnung ein:
eine Nachnahmesendung wird nicht abgenommen.
30 Tage nach Rechnungserhalt.
Im Falle des Zahlungsverzugs ist LOHNER Kürbiskernöl und Kürbiskerne berechtigt, vom ersten Tag des Verzuges an, Verzugszinsen in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem Leitzins zu berechnen, mindestens aber 6% p.a.
Für entstandene Kosten, durch bestellte, aber nicht bezahlte Produkte, behält sich die LOHNER Kürbiskernöl und Kürbiskerne vor, zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 8,00 EURO zu erheben.

3. Versand und Verpackung:

Die Lieferung der Ware erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.
Bei Lieferung per Nachnahme erfolgt diese ebenfalls über den Deutschen Paket Dienst.
Beim Versand von Paketen mit einem Gewicht über 30 Kilo erfolgt die Lieferung über eine Spedition.
Speditionskosten auf Anfrage.

4. Lieferung:

Unsere Ware wird Jahreszeitabhängig Europaweit versandt.
Portokosten in EU-Länder finden sie unter dem Button Versand.
Die Auslieferung ins Ausland erfolgt nur gegen Vorauskasse.

5.Porto-und Versandkosten für Deutschland:

6.00 EURO
Bei Lieferung per Nachnahme zuzüglich 8,70 EURO Nachnahmegebühr zum regulären Porto.

5.1.Portokosten für Europäisches Ausland

Siehe Versand

6. Maße, Gewicht und Abbildungen:

Größen und Abmessungen in unserem Online-Shop sind nur annähernd und unverbindlich.
Bei den Abbildungen von Zubehör handelt es sich um die Originalbilder.
Bei Pflanzenabbildungen können durch Wuchs oder Rückschnitte leichte Abweichungen vom Bild entstehen.

7. Mängelrüge:

Mängel sind unverzüglich nach Empfang der Ware schriftlich zu rügen,
d.h., die Mängelrüge muss innerhalb 5 Tagen bei Ihnen abgesandt sein.
Werden die Mängel nicht rechtzeitig angezeigt, erlöschen die entsprechenden Gewährleistungsrechte des Kunden.
Die verspätete Sendungsabholung durch den Kunden bei einer Paketausgabestelle und die damit verbundenen Schäden gehen zu Lasten des Kunden.

8. Rückgaberecht:

Widerrufsrecht und Rücksendepflicht gem. Fernabsatzgesetz.
Diese gesamte Klausel gilt nur für Verbraucher, d.h. jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt,
der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

8.1.Rückgaberecht: 

Es entsteht ein rechtsverbindlicher Kaufvertrag nach dem Fernabgabengesetz.
Sie haben generell ein Rückgaberecht von einem Monat.
Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung.
Der Widerruf muss schriftlich, auf einem anderen dauerhaften Datenträger oder durch Rücksendung der Ware erfolgen.
Pflanzen (Bonsai) und Samen sind vom Widerrufsrecht und von der Rücksendung ausgeschlossen,
da sie als leicht verderblich gelten und nicht für eine Rücksendung geeignet sind.
Diese Regelung steht im Einklang mit § 312d Bürgerliches Gesetzbuch (BGB).
Eine Begründung des Widerrufs ist nicht erforderlich.
Zur Wahrung der Frist reicht die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an:

Anton Lohner
Aichacherstr. 21
86570 Inchenhofen
eMail: info@kuerbiskernoel-lohner.de

8.2.Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren
und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B.Gebrauchsvorteile) herauszugeben.
Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren,
müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.
Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa im Ladengeschäft üblich gewesen wäre - zurückzuführen ist.
Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden,
indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Sache der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- EURO nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

9. Gültigkeitsklausel:

Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten,
so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.
Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart,
die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich möglichst nahe kommt,
das gleiche gilt im Fall einer Lücke.

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand:

Der Erfüllungsort und der Gerichtsstand ist ausschließlich 86570 Inchenhofen.